UNION around the WORLD

Drucken

Nach dem Erfolg von "MÄNNERCHOR goes MODERN" starten wir ab Februar 2018 ein neues Chorprojekt unter dem Titel "UNION around the WORLD" mit interessanter Musik aus der ganzen Welt.

Hier auf dem Laufenden bleiben: >> MGV Union auf Facebook <<

Gönn dir eine Auszeit

> Jetzt einsteigen, Stimme testen, wohlfühlen.

Jung oder alt? Sänger oder Neuling?

Du bist genau richtig bei uns.

Was dich erwartet

  • Freu dich auf offene Menschen, viel Spaß beim Proben und tolle A-Cappella-Musik aus der ganzen Welt
  • Projektdauer: Februar bis Juni (ca. 15 Proben à 1,5 Std.)
  • Probenbeginn: Freitag, 2. Februar 2018 um 19 Uhr, späterer Einstieg möglich
  • Wöchentliche Proben: freitags 20:15 Uhr (erster Freitag im Monat 19 Uhr) im Hotel Restaurant Birkenhof in Wald-Michelbach
  • Noten werden gestellt, Proben-CDs bei Bedarf
  • Projektabschluss zum Auftritt bei der Premiere von „Kunst & Kultur unterm Schirm“ am 17. Juni 2018 am Einhaus in Wald-Michelbach

Ablauf und Informationen

Wöchentliche Probe: Freitags um 20:15 Uhr (erster Freitag im Monat 19 Uhr) im Hotel Restaurant Birkenhof, Stoewerstraße 20, 69483 Wald-Michelbach

Wichtige Termine im Überblick

  • Fr. 02.02. 19:00 Uhr Auftaktveranstaltung und Probe
  • Sa. 03.03. 9:30 - 17:00 Uhr Probenwochenende Tag 1
  • So. 04.03. 9:30 - 16:00 Uhr Probenwochenende Tag 2
  • Fr. 09.03. keine Projektprobe (wegen Jahreshauptversammlung)
  • So. 17.06. Abschlussveranstaltung „Kunst & Kultur unterm Schirm“ am Einhaus in Wald-Michelbach

Die Musik

Auf dem Probenplan stehen folgende Stücke:

  • Dúlamán - Volkslied aus Irland in Gälischer Sprache
  • Sabato di Sera - Volkslied aus der Gegend des Lago Maggiore
  • Untreue/In einem kühlen Grunde - Deutschland
  • _Natsu wa Kinu - Japanisches Volkslied
  • _We are the World - Pop-Hymne v. Michael Jackson/Lionel Richie
  • _Hakuna Mungo - Swahili
  • _Njoktje - Yoik (der Schwan)
  • _Africa - Rocksong Toto
  • _Mnogaja Leta - Russland (Auf viele Jahre)

Der Gastgeber

Veranstalter von „UNION around the WORLD“ ist der Chor „UNION Wald-Michelbach“, ein gemeinnütziger Verein mit dem Auftrag Chormusik zu pflegen und zu erhalten. So setzen sich die Mitglieder des Vereins schon seit knapp 145 Jahren für das gemeinsame Musizieren und den Spaß dabei ein - wir führen diese Mission fort.

Die heutige „UNION“ ist natürlich längst im 21. Jahrhundert angekommen. Die Kommunikation innerhalb des Chors und mit der Öffentlichkeit ist überwiegend digitalisiert. Probenaufnahmen auf dem Smartphone helfen beim Üben neuer Stücke und die eigenen CDs werden online vertrieben. Die gemeinsame wöchentliche Probe - das eigentliche Herzstück unserer Arbeit - findet jedoch auch heute noch ganz ohne technische Hilfsmittel statt: A-cappella eben. So macht musizieren einfach am meisten Spaß.

Der Chor besteht heute aus 24 Sängern aus mehreren Generationen, die sehr offen miteinander umgehen und sich gegenseitig schätzen. Musikalisch legen wir uns nicht auf bestimmte Stilrichtungen fest. Wir erkunden gerne Außergewöhnliches und überraschen das Publikum mit besonderen Musikstücken. Chorleiter Hans-Joachim Karl wählt die Literatur mit viel Bedacht passend für den Chor aus und erarbeitet sie gemeinsam mit uns.

Neben regelmäßigen Konzerten und der Teilnahme an musikalischen Wettbewerben, sehen wir uns als musikalische Botschafter der Region. Wir bauen musikalische Brücken zu Chören anderer Länder, bringen die Chöre in den schönen Überwald oder besuchen sie auf Konzertreisen einfach selbst.

Das Projekt

Mit „UNION around the WORLD“ haben wir ein neues Projekt ins Leben gerufen, in dem wir uns über mehrere Monate hinweg mit interessanter Musik aus der ganzen Welt beschäftigen möchten. Überall auf der Welt wird gesungen - seien es bekannte Popsongs oder aber traditionelle Stücke einzelner Kulturkreise. Genau diese Vielfalt werden wir in diesem Projekt einfangen und erkunden. Im vergangenen Jahr starteten wir mit „MÄNNERCHOR goes MODERN“ unser erstes Chorprojekt und waren überwältigt von der positiven Resonanz. Daher beschlossen wir diese interessante Fortsetzung zu wagen und freuen uns sehr über dein Interesse!

Um ein möglichst großes Publikum zu erreichen, entschlossen wir die Projekte nach außen zu öffnen. So können wir auf vorhandene Strukturen unseres Vereins zurückgreifen, fordern jedoch keine langfristige Bindung an den Chor: Die Teilnahme ist unverbindlich, kostenlos und zeitlich beschränkt. Die Vorzüge einer Vereinsstrukturen im Hintergrund sind dabei jedoch nicht zu unterschätzen: Die Möglichkeit zur Nutzung eines Proberaum mit Klavier, der bereits unter Vertrag stehende Chorleiter, die Anschaffung/Bereitstellung der Notenblätter und die bereits abgedeckten GEMA-Gebühren für Auftritte aufgrund der Mitgliedschaft im Deutschen Chorverband. Diese und andere Themen würden ohne den Verein für ein solches Projekt einigen Aufwand erzeugen.

Fragen gerne direkt an uns stellen über das >> Kontaktformular << oder über die >>  MGV Union Facebook-Seite <<